ALLES ÜBER ULTRAS: MAGAZINE, BÜCHER, SONDERAUSGABEN

Der Daggl Nr. 10

Der Daggl Nr. 10

4,50 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

auf Lager


Artikel-Optionen:

Details:

Pünktlich zur Jubiläumsausgabe geht es auch sportlich beim geilsten Verein der Welt wieder bergauf. Der Aufstieg ist in erreichbarer Nähe, wenngleich sich abzeichnet, dass wir ein drittes Mal seit Wiedereinführung der Relegation in die Verlängerung gehen dürfen. So erfreulich der sportliche Erfolg auch sein mag, im Kampf um die längst überfällige offizielle Korrektur des Stadionnamens in Max-Morlock-Stadion wird es uns gerade jetzt zum anstehenden Ende des derzeitigen Sponsoren-Vertrags weniger helfen. Aber da der Daggl in diesem Bezug ein echter Kampfhund ist, wird er auch weiterhin sein Revier vor daherkommenden Investoren verteidigen. Denn Aufgeben ist nicht unsere Hundewiese und so landete dieses Thema folgerichtig auch auf dem Titelcover.

In Ausgabe zehn gibt es wie gewohnt wieder allerhand Geschichten zu den Orten, an denen der Daggl zwischen April und November 2015 markiert hat. Nebst wie gewohnt aller Glubb-Spiele ging es quer durch Europa nach Serbien, Italien, Frankreich, Tschechien, Ungarn, Rumänien und Dänemark, auch mal auf die ein oder andere Insel (England, Schottland, Wales, Irland und die Färöer), in die Schweiz und ins Kaukasus-Dreieck nach Georgien, Armenien und Aserbaidschan. Aber auch außerhalb der UEFA-Länder wurde wieder geschnüffelt und gewittert, diesmal in Tansania und Kenia und das Sultanat Oman sollte gar ein zweites Mal in der Geschichte dieser Postille besucht werden.

In der Jubiläumsausgabe lassen die die Macher freilich nicht lumpen und legen wieder mal einige Seiten oben drauf, sodass auch noch Platz war für den beliebten Monatsrückblick, der Rubrik ‚Der Glubb is a Depp‘ (diesmal die Busodyssee von Rostock ‚99) und die Fanzine-Reviews bleibt. Bei den Club Classics geht es diesmal zurück bis in die Saison 1979/80 sowie zu einem Heimspiel vor 24 Jahren, der Abschied des großartigen Bazaly-Stadions in Ostrava wird thematisiert und für Statistik-Fans wurde in mühseliger Arbeit auch gesorgt: Alle Daten und Fakten von zehn Ausgaben ‚Der Daggl‘ auf einen Blick.

188 Seiten sind es so geworden, fast schon ein Taschenbuch. Innen schwarz-weiß, außen farbig.

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

DRÖHNBÜTEL Nr. 39

DRÖHNBÜTEL Nr. 39

4,50 EUR

(inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

HSV & Groundhopping / März 2017 / 100 Seiten

2 Bücher FANSZENE POLEN

2 Bücher FANSZENE POLEN

14,90 EUR

(inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Erscheinungstermin 07.03.2017 / 240 Seiten

 


PSEUDOKIBICOW Nr. 6

PSEUDOKIBICOW Nr. 6

2,50 EUR

(inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Deutschsprachiges Heft über die Szene in Polen - Erscheinungstermin März 2009

 

Beziehungskiste Nr. 15

Beziehungskiste Nr. 15

3,30 EUR

(inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Groundhopping (Polen) / Februar 2017 / 88 Seiten


DVD Ayaktakimi

DVD Ayaktakimi

13,12 EUR

(inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Laufzeit: ca. 65 Minuten

PARANOID Nr. 4

PARANOID Nr. 4

4,00 EUR

(inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Fanzine Pfalz Inferno / 164 Seiten


Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:

Passwort:

Passwort vergessen?


Zur aktuellen Situation in Polen (Juli 2016)


Ich bin Ultrà und schaue die WM

Geil, jeden Tag Fußball, rund um die Uhr.


Interview ULTRAS EAGLES - Raja Casablanca english version (Blickfang Ultra Nr. 27)


Der Heilige Krieg in Krakau Wisla vs. Cracovia (Auszug aus BFU Nr. 32)


Stadtderby in Belgrad Erschienen in Blickfang Ultra Nr. 30

Stadtderby in Belgrad. Jedem Leser fällt da auf Anhieb bestimmt etwas zu ein. „Boah, geil.“, „Pyyyrooo“, „Hass total“ oder so was wie „Da geht’s richtig ab“ dürften so die ersten Worte sein, die dem Interessierten aus Deutschland beim Gedanken an das